Programm 21. - 25. März 

funkykitchen

NACHTESSEN MIT MUSIK
Donnerstag 21. 3. ab 18 Uhr

Spendenbasis


Vernissage

Freitag 22. März 2019 19 Uhr

Benedict Kuby

Lichtspielbilder 

Peter Bauer

Holzarbeiten

Benedikt Kuby, bekannt als Dokumentarfilmer, zeigt großformatige, mit dem Computer bearbeitete Fotoarbeiten,
sog. „Lichtspielbilder” 

Peter Bauer, Bildhauer aus dem Nachbarlandkreis, präsentiert neuere Holzarbeiten, für die er unter anderem sogenannte Krummwuchsstücke verwendet. 

Die Ausstellung ist 
bis zum 21. April zu sehen
Öffnungszeiten: 
2.+4. Dienstag 16-19 Uhr
Samstag 11-14 Uhr, 
Sonntag 15-18 Uhr
u.n. Vereinbarung

samstagsimbiss

mit Stella, Friedi, Marion

Programm 21. - 25. März 

Sonntagscafé 

Mit Barbara
Barbara hat Werkzeug dabei und ihr könnt bei ihr Sachen reparieren lassen.
Bei Kaffee und Kuchen – hoffentlich auch draußen in der Sonne!

Paradise Now 

(2004)
vom palästinensisch-niederländischen Regisseur Hany Abu-Assad war 
als bester ausländischer Film für den Oskar nominiert, gewann den Golden Globe 2006 und viele andere Filmpreise. Es ist die Geschichte zweier junger Palästinenser, die zu einem Selbstmordanschlag in Tel Aviv auserkoren sind. Es ist eine Geschichte über einen großen Konflikt – moralisch, aber nicht moralisierend, berührend, aber nicht sentimental. Der Film ist deshalb hochinteressant weil er zur Auseinandersetzung zwingt und kontrovers diskutiert wurde. Die einen sehen den Film als Sympathiewerbung für Terroristen,  die heftige Kritik ging bis zu Boykott aufrufen. Die andere Seite sieht ihn als realistische Annäherung an die Situation junger palästinensischer Männer und ihre unterschiedlichen Motivationen, sich anwerben zu lassen. Sie werden nicht als Fanatiker dargestellt, sondern als Rekruten einer mörderischen Ausweglosigkeit. 

Aquariuminstallation im Caféfenster

SUSANNE THEUERKORN

DAS ENDE DER IDYLLE

DAS UNIVERSUM SCHLÄGT ZURÜCK


Der Glaskasten steht auch 
für andere zur Bespielung bereit.
Schreibt bei Interesse an:

vorschau

Nachtcafé 

Samstag 30. März 2019 20 Uhr

Das Team Studio 21 (Schönau) präsentiert beim nächsten „NACHTCAFE“ im GLASBAU Pfarrkirchen ein ganz besonderes Musikevent mit experimentellen Klangkünstlern aus dem 
In- und Ausland:

 

EVAMUSS + EMERGE

Der peruanische Klangmagier EVAMUSS in Kollaboration mit dem Augsburger Noise-Labelchef und Klangkünstler EMERGE zelebrieren eine Melange aus Musique Concrète, Drone und Noise mit elektromagnetischen Klängen, verbogener Elektronik und organischen Trance-Sequenzen.

 

https://soundcloud.com/evamuss/sets/evamuss

https://faveladiscos.bandcamp.com/album/ajqij

 

https://vimeo.com/256196614

https://emerge.bandcamp.com/album/narcoses

 

https://emergeac.wordpress.com/

https://www.facebook.com/emerge.dependenz/

https://immerge.bandcamp.com/

 

http://www.attenuationcircuit.de

http://www.discogs.com/label/Attenuation+Circuit

http://emerge.bandcamp.com/

 

harald lillmeyer

Von der klassischen Gitarre kommend (Studium in Essen, Wien, Karlsruhe), widmet er sich seit Jahren der experimentellen elektronischen Musik.

 

 https://emerge.bandcamp.com/album/glyk

 

lu laumer & jack oby

Mit ihrem Instrumentarium aus Saxophon, Synthesizern, Querflöte, zugespielten O-Tönen und weiterem elektronischen Sammelsurium loten sie die Klangwelten zwischen akustischen, analogen und digitalen Klängen aus. Freie Improvisation garantiert!

 

https://www.youtube.com/watch?v=iORQWv5TM08

https://www.youtube.com/watch?v=tyQkt7ikAv4

https://www.youtube.com/watch?v=ut2lF0ulvJU

https://www.youtube.com/watch?v=uUI4mUT-9Qc

 

 

Ein musikalisch ungewöhnlicher Abend mit neuen Hörerfahrungen ist zu erwarten!


Vorschau

Samstag 30. März 2019
Einlass ab 11 Uhr (Samstagsimbiss)
Konzertbeginn: 14 Uhr
Eintritt Frei

O-Ton Konzert

Glasbau startet mit O-Ton Konzert - Kurzauftrittsstaffel

Am Samstag, den 30. März zeigt sich O-TON das erste Mal. Konzertbeginn mit Pam Pam Ida ist um 14 Uhr.
O-TON ist der Kurzauftritt für Musiker jeglicher Sparte, von Pop bis U-Musik. Die Künstler präsentieren sich bei freiem Eintritt im Glasbau Cafe in maximal 30 Minuten, werden dabei gefilmt und eine Studioaufnahme erstellt. Das Video wird anschließend ins Netz gestellt. Wir wollen damit zeigen, dass im Rottal jenseits des Mainstreams eine grosse Bandbreite von hervorragender Musikkultur besteht, die unter die Leute gebracht werden muss. Dass wir mit einem Kracher wie Pam Pam Ida starten können erfreut uns alle sehr. Um den Auftakt gebührend feiern zu können werden unter den Anwesenden für das Konzert mit Pam Pam Ida am Samstag Abend im Lokschuppen 2 in Simbach/Inn Freikarten verlost. 

DER glasbau
newsletter

Das Neueste aus dem GLASBAU
Einmal in der Woche – Dienstag oder Mittwoch – erscheint der aktuelle GLASBAU-Newsletter, hier werden die ganz aktuellen Veranstaltungen angekündigt. Es gibt einen Mail-Verteiler mit derzeit ca. 450 Adressen.

Schreibt einfach: „Bitte meine Adresse in den Newsletterverteiler aufnehmen.” und schon bekommt Ihr ihn per Mail – oder Ihr schaut hier auf dieser Seite nach.

Hier könnt Ihr Euch für den wöchentlichen Newsletter anmelden: 

Ständiges Programm

schreibwerkstatt

MONTAG
Am ersten und dritten Montag, 19 Uhr im Café  
Anmeldung: 
Marie Graf 
Tel. 08561-98 37 566

montagsfilm

MONTAG
Jeden letzten Montag im Monat 
Bar ab 19.00, Filmstart  20 UHR
Aktueller Film siehe oben

AKtzeichnen

DIENSTAG
Am ersten und dritten Dienstag 20 - 22 Uhr 
ohne Anmeldung und ohne Anleitung

offenes atelier

DIENSTAG
am zweiten und vierten Dienstag 16 - 19 Uhr
Leitung | Info: Franziska Lankes Tel. 08726/242 

Funkykitchen

DONNERSTAG
Am dritten Donnerstag 18 - 21 Uhr 
Nachtessen mit Musik 
Spendenbasis

Samstagsimbiss

SAMSTAG
Jeden Samstag 11 - 14 Uhr 
Kaffee | Buffet
Die Galerie ist geöffnet!

sonntagscafé

SONNTAG
Jeden Sonntag 15 - 18 Uhr 
Kaffee | Kuchen
oft mit Veranstaltung – siehe Programm
Die Galerie ist geöffnet!

Singkreis

SONNTAG
Ca. alle 14 Tage 18 Uhr im Café
Susi Cichon, Thomas Schwärzler 
Info  0173 3221 887