montagsfilm

Montag, 24. 6. 
20.30 Uhr
Bar ab 19.30 Uhr

Meine glückliche Familie


Von Nana Ekvtimishvili und
Simon Groß 2017 spielt in Tbilissi, Georgien 
Manana lebt mit ihren Eltern, Mann, Kindern und deren Partnern zusammen. Sie beschließt an ihrem 52 Geburtstag, in eine eigene Wohnung zu ziehen und allein zu leben. Damit stößt sie nicht nur 
für sich selbst, sondern für alle Familienmitglieder einen überraschenden Lernprozess an. Der Film beschreibt eine Gesellschaft im Übergang zwischen alten Rollenbilder und neuen Lebensentwürfen – sehr einfühlsam, manchmal tragikomisch, aber immer ohne jeden Zynismus, begleitet von wunderbarer, zärtlicher Musik.